8 Gedanken zu “Wir sind die geilsten!

  1. Junior-Prof. Vogel müsste jetzt doch zufrieden sein, denn schließlich werden
    mutmaßlich „negative Attribute der Bundeswehr (etwa Krieg…Zerstörung o.ä.)“ hier angesprochen.

  2. Ja. Schön gemacht un d den Aussagen kann man zustimmen bis auf „für die Zukunft“, keine Ahnung, was damit gemeint ist und welche Zukunft.

  3. Kann mich nur dem Kommentar anschließen: Ist doch gar nicht schlecht gemacht und eher ein Fortschritt gegenüber dem, was ich bisher gesehen habe. Am Ende des Tages wird die BW wie jeder andere Arbeitgeber sich den Gesetzen des Arbeitsmarktes fügen müssen oder aus dem Markt ausscheiden und sich die neuen Leute auf anderen Wegen beschaffen müssen.

  4. Yeah, Waffen und Gewalt sind geil und macht Spass (wie im Kino) !
    Fast so gut wie D-Day ! Die haben bestimmt alle die größten Geschlechtsteile die man sich nur vorstellen kann.
    Endlich mal wieder was im Stil der aktiven Wehrmacht/Bundeswehr !
    Wie die dann auch noch im Chor ihre Nationalität hervorheben.
    Dieser Spot ist ja wohl mal mindestens so effizient wie die durchschnittliche Propaganda im dritten Reich.

    Lange genung musste das Heer seine Wurzeln verschweigen und so tun als ob man sich der demokratischen Grundordnung und dem Friedensziel verpflichtet fühlt.
    Jetzt, angesichts der neuen „Berliner Verhältnisse Republik“, wird endlich wieder offen gesagt, was die eigentlichen Ziele der Militaristen sind:
    Gewaltverherrlichung,
    Krieg,
    Entdemokratisierung ganzer Staaten(gemeinschaften),
    Verbreitung von Terror unter der Zivilbevölkerung,
    Tote Frauen und Kinder in den Einsatzgebieten,
    Nationalismus als Ideologie
    und noch mehr Anerkennung/Geld für Soldaten, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.