Guten Morgen Berlin

Falls jemand auf der Suche nach einer guten Idee ist, wie der deutschen Bevölkerung der Afghanistaneinsatz näher gebracht werden kann, lohnt sich der Blick hierhin. Unter der Überschrift „30 Days Through Afghanistan“ werden ab dem 8. Februar zwei Soldaten der US-Luftwaffe die Regional Commands der ISAF besuchen und in Videos, Fotos und Textbeiträgen über ihre Begegnungen mit Afghanen und Soldaten berichten.

Ist das Propaganda? Ja, natürlich, aber gute!

Könnten das auch deutsche Soldaten? Ja, natürlich!

3 Gedanken zu “Guten Morgen Berlin

Schreibe einen Kommentar zu POC Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.