Jetz´red i …

… mag sich der scheidende Kommandeur der Führungsakademie der Bundeswehr, Wolf-Dieter Löser, gedacht haben und hat sich laut Welt online unter Berufung auf dpa für den Einsatz der Bundeswehr im Inneren ausgesprochen. Zu Zeiten, in denen ehemalige Stabsunteroffiziere und Hauptleute die sicherheitspolitische Agenda bestimmen, sicher ein Thema mit einem gewissen Reiz. Unwahrscheinlich, ist, dass der zukünftige Kommandeur des NATO Defense College in Rom, sich damit zufällig in Dissens zur offiziellen Linie des Ministeriums setzt. Angesichts der Herausforderungen in den Einsatzländern ist dieses Ablenkungsmanöver aber ebenso durchsichtig wie inhaltlich unangemessen.

3 Gedanken zu “Jetz´red i …

  1. ..tja. Hatte ich mir auch überlegt zu bloggen. Dann habe ich versucht, die Originalrede von Löser zu bekommen. Das scheiterte allerdings daran, dass auch in der FüAk am Freitag der bundeswehrübliche Dienstschluss zu gelten scheint… Und die dpa/lno-Meldung, die Welt online da abdruckt, war mir doch ein bisschen dünn. Schauen wir doch mal, ob die Rede am Montag zu bekommen ist, und vor allem, was nun wirklich drin steht…

  2. Stimmt, Welt schien mir auch ein bisschen dünn, aber der dpa-Text in der SHZ schien mir dann doch fundiert, so dass ich auf die zweite Quelle verzichtet habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.