Stunde der Besserwisser

Helmut Michels ist Redakteur der Rheinischen Post und Oberst der Reserve

Helmut Michels ist Redakteur der Rheinischen Post und Oberst der Reserve

Helmut Michels ist Redakteur der Rheinischens Post – und Oberst der Reserve. In dieser Eigenschaft erteilt er Volker Kauder, der aus Juy vor Ursula von der Leyen salutierte, den Rat: „Fähnrich Kauder, zur Formalausbildung, marsch!“ Der militärische Gruß Kauders entsprach laut Michels nicht der Zentralen Dienstvorschrift (ZDV) 3/2 – Formaldienstordnung. Mag sein. Vielleicht sollte sich Michels Kauder anschließen und ebenfalls die Grundausbildung wiederholen, denn auch er nimmt es mit den Vorschriften nicht so genau. Wie so häufig ist es die Eitelkeit, die ihm im Wege steht. Gemäß der ZDV 37/10 – Anzugsordnung der Bundeswehr ist es dem Soldaten nämlich erlaubt, bis zu zwei Tätigkeitsabzeichen über der rechten Brusttasche zu tragen. Herr Michels will un saber wissen lassen, dass er nicht nur Angehöriger der Truppe für Operative Information ist, sondern sowohl aus einem deutschen als auch einem amerikanischen Flugzeug (oder auch einem deutschen mit einem amerikanischen Absetzer, oder einer anderen Konstellation, die es rechtfertig) gesprungen ist, weshalb er sich sowohl das deutsche als auch das amerikanische Springerabzeichen an die Brust heftet. Nun, werden manche Schlaumeier nun sagen, die Springerabzeichen sind ja keine Tätigkeits- sondern Sonderabzeichen und von denen dürfe man ja drei an der Uniform tragen. Das ist prinzipiell richtig. Aber auch hier haben die Vorschriftenhengste der Bundeswehr der Eitelkeit einen Riegel vorgeschoben und verfügt: „Werden Sonderabzeichen (Abschnitt XI) wie Tätigkeitsabzeichen getragen, so dürfen insgesamt über der Brusttasche nur zwei Abzeichen getragen werden.“

Mit dieser wirklich wichtigen Nachricht zurück nach Düsseldorf.

5 Gedanken zu “Stunde der Besserwisser

  1. Die Spezies „Oberst d.R.“: Alte Männer in Uniform. Meist nicht oder nur kurz (Info-WÜ) gedient, dann meist durch politische Patronage im Verbands-Ehrenamt in den höchsten Rang empor empfohlen. Nicht nur in NRW, auch Hessen, RLP u.a. kennen diesen Phänotypus, dessen herausragende Exemplare durch Ray Ban, Bauch und markante Abzeichen an den Cocktailfronten glänzen; die Aktiven freut´s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.