Ermutigend

Die gute Nachricht ist nicht, dass die Redaktion der Webseite der Streitkräftebasis twittert. Gut ist, dass sie durch ihre Twitter-„Bedienungsanleitung“ viele, die sich mit dieser Technik vielleicht nicht so gut auskennen, ermutigt, es auch zu tun. Zwei Fragen hätte ich da aber noch: Wie gut läuft Twitter auf den dienstlichen Rechnern? Und wer ist das Redaktionsteam, denn schließlich ist Twitter ein Kommunikationskanal und nicht nur ein Push-Medium für offizielle Verlautbarungen.

6 Gedanken zu “Ermutigend

  1. Auf dienstlichen Rechnern läuft es schon mal gar nicht. Es sei denn man hat mit Hängen und Würgen einen Internetzugang erhalten. Dieser läuft aber über den mehr als unsicheren IE6.

    Nebenbei muss man ja versichern das man den Zugang nur für rein dienstliche Zwecke nutzt. Beim privaten Account kann man das wohl nur schwerlich sicherstellen und wer will schon 2 Accounts managen.

    Für mich handelt es sich dabei um eine halbgare Sache, gut gedacht aber in einem schlechten Umfeld platziert. Man sollte vielleicht gerade in der SKB einmal mehr Augenmerk auf eine gute Netzanbindung und Zugänge für alle Soldaten an den Dienstrechnern legen.

  2. Die Hardwareanforderungen an dienstliche/private Rechner für die Nutzung von Twitter halten sich doch wohl deutlich in Grenzen.

    Die Netzanbindung und Bereitstellung von Internetzugängen für alle Soldaten liegt nicht im Verantwortungsbereich der SKB. Macht das nicht die BWI? (Wie auch immer)

  3. Die Zugänge werden via IT-Amt verwaltet da es sich nicht um physikalische Zugänge handelt sondern rein um die Freischaltung für den Proxy.
    Es geht ja nicht um die Anforderungen an die Hardware, es geht ja bei der Nutzbarkeit vor allem um Sicherheitsbedenken und Vorschriftenlage.

    Technisch kein Problem, rechtlich gesehen dann schon eher.

  4. Ihr Lieben,

    für das Innenleben der Exekutive BMVg und Streitkräfte kann so was eh nicht funktionieren, denn es ist ein hoheitlicher Bereich … und der mag so was nicht.

    Machen es andere exekutive Einrichtungen der Bundesregierung? Würde mich mal interessieren.

    Das A A, das B M Z der der Bundessicherheitsrat … wahrscheinlich eher nicht …lieber alles unter Kontrolle halten .. so ist das nun mal in den Bundesober- Mittel- oder Unterbehörden … es lebe das frei www und ein hoch auf die Piraten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.